Sport für Krebspatienten

Seit 2014 unterstützt der OSP ein Sportprojekt für Krebspatienten am KMG Klinikum Kyritz. Dieses Sportprojekt wird geleitet von erfahrenen Sporttherapeuten und Physiotherapeuten am Klinikum. Ziel des Sportprojektes ist, Patienten, die sich in onkologischer Therapie befinden, durch die Sportprojekte körperlich zu aktivieren und zu einer verbesserten Toleranz der Krebstherapie beizutragen. Darüber hinaus können auch Patientinnen und Patienten, die ihre Krebsbehandlung abgeschlossen haben, an diesen Sportprojekten teilnehmen. Das Sportprojekt findet wöchentlich für 2 Stunden vor Ort statt. Interessierte Patientinnen und Patienten können sich vor Ort an Herrn Marian Glävke und Herrn Robin Riemann wenden.